Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.

499553 ATRAUMAN STERIL 7,5X10CM 50 STK

Artikel-Nr. 0013202
Bei Atrauman handelt es sich um sterile, wirkstofffreie Salbenkompressen für den Einmalgebrauch zur Behandlung von oberflächlichen akuten und chronischen Wunden jeglicher Art. Als nicht verklebende Wundkontaktschicht ist der Verband besonders geeignet, um ein Verkleben des Sekundärverbands mit dem
Bitte vollständig lesen
Preis
€ 36,83
excl. Steuern
MENGENRABATT
Lieferzeit 5 - 10 Tage Geringer Lagerbestand Auf Lager
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Beschreibung
Bei Atrauman handelt es sich um sterile, wirkstofffreie Salbenkompressen für den Einmalgebrauch zur Behandlung von oberflächlichen akuten und chronischen Wunden jeglicher Art. Als nicht verklebende Wundkontaktschicht ist der Verband besonders geeignet, um ein Verkleben des Sekundärverbands mit dem Wundbett zu vermeiden; außerdem sorgt er dafür, dass die Wundränder und die Umgebungshaut geschmeidig bleiben. Durch die neutralen Eigenschaften der wirkstofffreien Salbenmasse ist Atrauman besonders gut in der Dermatologie sowie bei Patienten mit empfindlicher Haut und Patienten anwendbar, die gegenüber bestimmten Arzneistoffen empfindlich sind.

Art der Anwendung

Entnehmen Sie die Kompresse mit beiden Produktschutzauflagen aus der Peelpackung; schneiden Sie den Verband bei Bedarf mit einer sterilen Schere der Wundgröße entsprechend zu. Entfernen Sie auf einer Seite die Produktschutzauflage und legen Sie diese Seite auf die Wunde; entfernen Sie anschließend die verbleibende Schutzauflage. Zur Aufnahme von Wundexsudat eine sterile, saugfähige Wundauflage über der Atrauman Salbenkompresse fixieren. Wenn vom Arzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft nicht anders verordnet, Atrauman bei jedem Verbandwechsel erneuern. Die Tragedauer der Kompresse hängt vom Wundzustand und der Exsudatmenge ab. Hinweis: Sollte die Kompresse beim Verbandwechsel aus therapeutischen Gründen auf der Wunde verbleiben, so kann bei längerer Liegedauer eine Resorption der Salbenmasse erfolgen. Durch Auflegen einer zweiten, zusätzlichen Atrauman Salbenkompresse ist die in solchen Fällen eventuell eingetretene Verklebung wieder zu lösen.
Spezifikationen
Hersteller Nr. 499553
Hersteller HARTMANN
    Laden
    Laden